Reichsrat von Buhl / Pfalz

Bone Dry Rosé QbA

Roséwein trocken 2021
Produktnummer: 190133

Lachsrosa, in der Nase wunderbarer Duft von Cassis, Waldbeeren, Preiselbeeren, am Gaumen mit frischer Traubenfrucht & knackiger Mineralität.

9,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)
Hiermit versichere ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

So ein geiler Stoff! 

Mit dem BONE DRY Rosé ist Gregor Hofer vom Weingut Reichsrat von Buhl ein Meisterstück gelungen. Kein Wunder, denn dieser einzigartige Spätburgunder Rosé wird behandelt, als wäre es der wichtigste Wein des Hauses. Es ist kein Nebenprodukt der Rotweinproduktion. Er ist ganz eigenständig und mit viel Liebe kreiert worden. 

Der Wein lagert 8-14 Stunden auf der Maische, bis er sorgsam gepresst wird. Anschließend lagert er teils im gebrauchten Barrique, teils im Stahltank.

BONE DRY! Das ist bemerkenswert. Wie bekommt man soooo viel großartigen Geschmack in einen knochentrockenen Wein? Saftig fruchtig in der Nase. Primär stechen frische knackige rote Waldbeeren hervor. Auf der Zunge ist es, als beißt man in einen Strang saftig reifer Johannisbeeren. 

Sensationell! – bei nur 0,4g Restzucker. Mehr davon!


Expertise für Reichsrat von Buhl Bone Dry Rosé QbA : Herunterladen
Eigenschaften
Alkoholgehalt: 12 % Vol.
Boden: Buntsandstein mit Kalk-, Löss- und Lehmanteil
Produkt-Nr.: 190133
Jahrgang: 2021
Hersteller: Weingut Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstraße 18-24 67146 Deidesheim
Inhalt: 0,75 l
Säuregehalt: 7,0 g/l
Restsüße: 0,4 g/l
Lage: Mittelhaardt
Reifezeit: 5 Monate
Ausbau: Stahltank und gebrauchtes Barrique
Art: Roséwein
Geschmack: trocken
Qualität: QbA
Rebsorte: Spätburgunder/Pinot Noir
Region: Pfalz
Stil: Holzausbau

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.