Paolo Leo / Salento

Paololeo Varietali Primitivo IGP

Rotwein trocken 2022
Produktnummer: 344633

Rubinrot. In der Nase Aromen dunkler Früchte, leicht würzig, am Gaumen harmonische Tannine, kraftvoller Abgang.

8,25 €*

Inhalt: 0.75 Liter (11,00 €* / 1 Liter)

ausgetrunken / bald wieder da

Hiermit versichere ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.
Benachrichtige mich, sobald das Produkt wieder auf Lager ist.

Varietali – die Einstiegslinie vom Weingut Paololeo im Süden Italiens.
Genauer gesagt, in der Region Apulien, dessen rubinroter Schatz die Rebsorte Primitivo ist.

Wer das Weingut Paololeo kennt weiß, welch Rebsorten-typische Rot- und Weißweine das Haus produziert.

Weißt Du eigentlich, wie sich der Name der Rebsorte "Primitivo" zusammensetzt? Erste Erwähnungen finden sich zu Zeiten der Benediktiner Mönche. "Primo" = "Erster". Die Trauben reifen sehr früh, aber dennoch unterschiedlich, weshalb alle Trauben ausschließlich mit Hand gelesen werden können.

Die Trauben im Salento sind im Gegensatz zu den Primitivo di Manduria Trauben intensiver und feinfruchtiger. 

Qualität zum Spitzenpreis!


Expertise für Paolo Leo Paololeo Varietali Primitivo IGP : Herunterladen
Eigenschaften
Alkoholgehalt: 13,5 %
Boden: Ton
Produkt-Nr.: 344633
Jahrgang: 2022
Hersteller: Cantine Paololeo, Via Tuturano, 21, IT-72025 San Donaci
Ort: San Donaci
Inhalt: 0.75
Säuregehalt: 5.9 g/L
Restsüße: 6 g/L
Lage: Taranto
Reifezeit: 5 Monate
Ausbau: Edelstahltank
Allergene: Enthält Sulfite
Art: Rotwein
Geschmack: trocken
Herkunftsland: Italien
Qualität: IGP
Rebsorte: Primitivo
Region: Salento
Verschluss: Naturkorken

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Gib eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


November 14, 2022 17:57

Sehr angenehm

Dieser Rotwein ist trotz seiner starken Fruchtnote sehr angenehm im Geschmack durch geringe Tanine. Mein Mann ist eigentlich kein Rotweintrinker, allerdings hat der Wein ihm trotzdem sehr gut geschmeckt.

Unser Kommentar: Liebe Stefanie, vielen Dank für Deine Bewertung. Das ist sicher auch für andere Nicht-Rotwein-Trinker hilfreich. ;-)